Finanzmathematische Funktionen: KUMKAPITAL und KUMZINSZ

Finanzmathematische Funktionen sind gar nicht so hochkompliziert, wie es zunächst klingen mag. Sie haben durchaus einen alltagstauglichen Bezug.

Also bitte, nicht sofort umschalten, sondern erst einmal lesen. Du wirst bald erkennen, worum es geht.

Weiterlesen „Finanzmathematische Funktionen: KUMKAPITAL und KUMZINSZ“

Die Datentabelle in Excel

Im Menü Daten / Datentools ist die Funktionalität „Was-wäre-wenn-Analyse“ zu finden. Erst kürzlich habe ich dir daraus die „Zielwertsuche“ vorgestellt.

Ebenso interessant ist auch das Thema „Datentabelle“.

Weiterlesen „Die Datentabelle in Excel“

Sparen mit Excel und finanzmathematischen Funktionen

Beim Thema Finanzmathematik wird es so manchem Leser vielleicht eiskalt den Rücken herunter laufen. Doch keine Angst, es geht in diesem Artikel nicht um sämtliche Funktionen dieser Kategorie, Excel 2007 hat davon immerhin 53.
Es geht hier nur um fünf Funktionen, nämlich BW (Barwert), ZINS (Zinssatz), ZZR (Zahlungszeitraum), RMZ (regelmäßiger Zahlbetrag) und ZW (Zukunfts- oder Endwert). Das sind Funktionen, die auch für den privaten Bereich durchaus nützlich sein können.

Weiterlesen „Sparen mit Excel und finanzmathematischen Funktionen“