Mit Excel prüfen, ob Zellen Text enthalten

Die nachstehende Wertetabelle enthält zwölf Werte, die scheinbar alle Zahlen sind. Alle Werte sind außerdem rechts ausgerichtet.

Du möchtest prüfen, ob dem so ist. Dafür bieten sich mehre Möglichkeiten an.

Eine ist, in einer Spalte neben den Werten, z.B. in den Zellen D2:D13 die Formel

=ISTZAHL(B2)

zu schreiben und die Eingabe mit Strg + Enter abzuschließen. Wenn die Werte in B2:B13 Zahlen sind, wird in D2:D13 „WAHR“ ausgegeben.

Ist der Wert keine Zahl, wird „FALSCH“ ausgegeben. Dies ist im Beispiel der Fall für die Werte in B6 und B11.

Eine zweite Möglichkeit ist, in D2:D13 die Formel

=ISTTEXT(B2)

zu schreiben und mit Strg + Enter abzuschließen.

Die Zahlenwerte werden nun als „FALSCH“ gekennzeichnet. Nur in D6 und D11 steht „WAHR“, denn in B6 und B11 ist Text eingetragen.

Als dritte Möglichkeit bietet sich die bedingte Formatierung an.

Markiere B2:B13, gehe im Menü Start auf Formatvorlagen / Bedingte Formatierung. Wähle „Neue Regel“ und „Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden“.

Trage als Formel

=ISTTEXT(B2)

ein und wähle unter Formatieren „Ausfüllen“. Wähle eine Farbe aus.

Nach dem OK werden in der Tabelle die Textwerte in der gewünschten Farbe markiert.

Die bedingte Formatierung kannst Du natürlich auch mit der Funktion ISTZAHL() vornehmen.

Markiere auch jetzt B2:B13, gehe im Menü Start auf Formatvorlagen / Bedingte Formatierung. Wähle „Neue Regel“ und „Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden“.

Trage als Formel

=ISTZAHL(B2)

ein und wähle unter Formatieren „Ausfüllen“. Wähle eine Farbe aus.

Nach dem OK werden alle Zellen mit Zahlenwerten farblich markiert, die mit Textwerten bleiben weiß.

Bedingte Formatierung, wenn Zellen Formeln enthalten

Vielleicht möchtest Du auf Deinem Arbeitsblatt manchmal sehen, welche Zellen Formeln enthalten. Zwei Möglichkeiten dazu möchte ich Dir anbieten.

Weiterlesen „Bedingte Formatierung, wenn Zellen Formeln enthalten“

Bedingte Formatierung bei mehreren Bedingungen

Mitunter hast Du vielleicht den Wunsch, bei einer bedingten Formatierung mehrere Bedingungen zu berücksichtigen.

Das kann sicherlich in verschiedener Art und Weise erfolgen, dieser Beitrag will Dir eine Variante unter Verwendung der logischen Funktionen UND bzw. ODER zeigen.

Weiterlesen „Bedingte Formatierung bei mehreren Bedingungen“

Bedingte Formatierung in Excel, fehlende Werte hervorheben

Im Beitrag geht es darum, abzugleichen, welche aktuellen Kunden noch nicht in der Stammkundenliste aufgeführt sind.

Zu diesem Zweck wird die bedingte Formatierung eingesetzt.

Die Stammkundenliste befindet sich im Arbeitsblatt im Bereich A5:A14, die Liste der aktuellen Kunden im Bereich C5:C18.

Markiere zuerst den Bereich C6:C18 und rufe über das Menü Start / Formatvorlagen die Bedingte Formatierung auf.

Gehe auf „Neue Regel“ und wähle dort „Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen“ auf.

Trage die Formel

=ZÄHLENWENN($A$6:$A$18;C6)=0

in der Regelbeschreibung ein.

Klicke auf Formatieren und treffe eine Auswahl bei Schrift und / oder Ausfüllen.

Im Beitrag habe ich mich für Ausfüllen mit einer grünen Farbe entschieden. Beende die Eingaben mit OK.

In der Liste der aktuellen Kunden sind jetzt alle Kunden (Städte) farbig markiert, die bisher nicht zu den Stammkunden zählten.

Erweitere jetzt z.B. die Stammkundenliste um „Potsdam“.

Die bedingte Formatierung der aktuellen Liste entfernt nun die Markierung für Potsdam. Der Ort ist schließlich neuer Stammkunde.

Bedingte Formatierung in Excel, Regeln bearbeiten

Die bedingte Formatierung war schon mehrfach Thema in diesem Blog.

Eine oder mehrere Regeln führen dazu, dass beim Eintreten vordefinierter Kriterien Zellen Deines Arbeitsblattes hervorgehoben werden.

Was aber ist zu tun, wenn Regeln sich mitunter widersprechen, also zu Konkurrenten werden? Darum soll es im Beitrag gehen.

Weiterlesen „Bedingte Formatierung in Excel, Regeln bearbeiten“

Bedingte Formatierung in Excel: Summanden von SUMMEWENN zeigen

Die Funktionen SUMMEWENN, SUMMEWENNS, MITTELWERTWENN oder MITTELWERTWENNS sind Dir bekannt. Nachteilig erscheint es mitunter, dass die in die Ergebnisse einfließenden Zellwerte nicht sichtbar sind.

Eine Möglichkeit, sie hervorzuheben, ist die bedingte Formatierung.

Wie Du das realisieren kannst, zeigt dieser Beitrag.

Weiterlesen „Bedingte Formatierung in Excel: Summanden von SUMMEWENN zeigen“

Bedingte Formatierung: Daten der letzten 30 Tage hervorheben

Die bedingte Formatierung ist eine Funktion in Excel, mit deren Hilfe bestimmte Sachverhalte in einer Liste oder einer Tabelle hervorgehoben werden können.

Sie ist eine tolle Möglichkeit, Daten in großen Tabellen sichtbar zu machen, wenn sie die gewünschten Kriterien erfüllen.

Der Blog enthält zu dieser Thematik bereits eine ganze Reihe an Beiträgen.
Schau dir am besten die Jahresübersichten auf der Seite „Artikelübersicht“ an, um diese Beiträge zu finden.

In diesem Beitrag soll es um die Hervorhebung von Daten gehen, die eine bestimmte Zeit zurückliegen.

Weiterlesen „Bedingte Formatierung: Daten der letzten 30 Tage hervorheben“

Bedingte Formatierung in Excel mit einer Formel

Zur bedingten Formatierung in Excel konntest Du im Blog bereits mehrere Artikel lesen. Beispielhaft waren das die Beiträge „Mit 17 Symbolsätzen in Excel bedingt formatieren„, „Bedingte Formatierung: Alle Zellen basierend auf ihren Werten formatieren“ und „Bedingte Formatierung: Nur obere oder untere Werte formatieren„.

In diesem Beitrag geht es nun um die bedingte Formatierung nach der Regel „Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden“.

Weiterlesen „Bedingte Formatierung in Excel mit einer Formel“

Zellen in Excel bedingt formatieren, die enthalten

Das sich mit der bedingten Formatierung eine Menge Effekte in einer Excel-Arbeitsmappe erreichen lassen, hast du schon in mehreren Beiträgen sehen können.

Eine weitere Möglichkeit ist Gegenstand dieses Beitrages. Du kannst damit Zellinhalte formatieren, die bestimmte Eigenschaften haben oder bestimmte Werte beinhalten: Nur Zellen formatieren, die enthalten

Weiterlesen „Zellen in Excel bedingt formatieren, die enthalten“

Bedingte Formatierung: Nur obere oder untere Werte formatieren

Mit der bedingten Formatierung kannst du einige Effekte für deine Berichte oder Planungen erzielen, das hast du in vorangegangenen Beiträgen auf diesem Blog sehen können.

In diesem Beitrag geht es um eine weitere Möglichkeit. Es sollen nur obere oder untere Werte hervorgehoben werden.

Weiterlesen „Bedingte Formatierung: Nur obere oder untere Werte formatieren“