VBA-Methoden: Arbeitsblätter verschieben und umbenennen

Am Ende des letzten Beitrags enthielt die Arbeitsmappe mehrere Arbeitsblätter, die allerdings nicht in einer gewünschten /  logischen Reihenfolge angeordnet waren.

Eine gewünschte Reihenfolge kannst Du nun herstellen, indem Du die Arbeitsblätter verschiebst.

1. Arbeitsblätter verschieben

Fürs Verschieben verwendest Du in VBA die Methode „Move“ und die Argumente „Before“ und „After“.

Die Endmappe des letzten Beitrags enthielt Arbeitsblätter in dieser Reihenfolge:

Tabelle2, Tabelle1, Tabelle3, Tabelle5, Tabelle4

Mit folgendem Code bringst Du mit einem Makro alle Arbeitsblätter in die richtige Reihenfolge:

Sub ArbBlattVerschieben()

Worksheets(„Tabelle1“).Move Before:=Worksheets(„Tabelle2“)

Worksheets(„Tabelle5“).Move After:=Worksheets(„Tabelle4“)

End Sub

2. Arbeitsblätter umbenennen

Die Arbeitsblätter werden jetzt standardmäßig nur mit „Tabelle1“ bis „Tabelle5“ bezeichnet.

Du willst sie aber mit Monatsnamen benennen, Januar bis Mai.

Mit dem folgenden Code erhalten alle fünf Arbeitsblätter einen neuen Namen:

Sub ArbBlattUmbenennen()

Worksheets(„Tabelle1″).Name=“Januar“

Worksheets(„Tabelle2″).Name=“Februar“

Worksheets(„Tabelle3″).Name=“März“

Worksheets(„Tabelle4″).Name=“April“

Worksheets(„Tabelle5″).Name=“Mai“

End Sub

Die Arbeitsblätter haben jetzt alle den gewünschten Namen erhalten.

VBA-Methoden: Ein neues Arbeitsblatt erstellen und einfügen

Es kann innerhalb einer VBA-Prozedur erforderlich werden, in einer Arbeitsmappe ein weiteres Arbeitsblatt einzufügen und ggf. namentlich zu benennen.

Eine neues Arbeitsblatt zu erstellen, erfordert nur eine Codezeile.

Sub NeuesArbBlatt1()
Worksheets.Add
End Sub

Das ist schon alles. Vor dem aktuellen Arbeitsblatt wird das neue eingefügt.

Dir gefällt nicht, dass das neue Blatt an vorderster Stelle eingefügt wurde.

Mit dem Argument „After“ veranlasst Du, dass das neue Blatt nach einem vorhandenen eingefügt wird.

Sub NeuesArbBlatt2()
Worksheets.Add After:=Worksheets(„Tabelle1“)
End Sub

Um ein neues Arbeitsblatt vor einem vorhandenen Blatt einzufügen, verwendest Du das Argument „Before“.

Sub NeuesArbBlatt3()
Worksheets.Add Before:=Worksheets(„Tabelle3“)
End Sub

Hierzu erspare ich uns die Abbildung.

Du kannst ein neues Arbeitsblatt auch grundsätzlich an letzter Stelle einfügen.

Verwende dazu diesen Code:

Sub NeuesArbBlatt4()
Worksheets.Add After:=Worksheets(Worksheets.Count)
End Sub

Der Vollständigkeit halber, Du kannst auch gleich mehrere neue Arbeitsblätter einfügen. Dazu verwendest Du das Argument „Count“.

Sub NeuesArbBlatt5()
Worksheets.Add After:=Worksheets(Worksheets.Count), Count:=2
End Sub

Mit „Count:=2“ hast Du Dich für zwei weitere Blätter entschieden. Die Blätter „Tabelle5“ und „Tabelle4“ wurden hinter den vorhandenen neu eingefügt.

Du kannst den Blättern jetzt manuell andere Namen geben oder Du wartest auf den nächsten Beitrag zu den VBA-Methoden.