Eine Einführung in Investitionsrechnungen mit Excel

Investitionen gehören sachlich in die betriebswirtschaftliche Disziplin Finanzwirtschaft. Daraus ergibt sich sofort die Frage, was unter Finanzwirtschaft zu verstehen ist.

Wikipedia beschreibt dies in einem Satz so:

„Die Finanzwirtschaft umfasst in der Betriebswirtschaftslehre als Oberbegriff die Finanzierung (Kapitalbeschaffung), Investition (Kapitalverwendung), den Zahlungsverkehr und das Risikomanagement im Rahmen der Unternehmensfinanzierung.“ [1]

Aber keine Angst, dies wird keine betriebswirtschaftliche Abhandlung. Es wird auch in diesen Beiträgen grundsätzlich um Excel gehen. Nur sollte der Leser wissen, wo dieses Thema fachlich einzuordnen ist.

Weiterlesen „Eine Einführung in Investitionsrechnungen mit Excel“

Fußball-Ligaverwaltung, 1. Bundesliga

Was macht Fußball für den Exelianer interessant? Mit dieser Frage habe ich mich beschäftigt, obwohl ich, zugegebenermaßen, nicht viel von Fußball verstehe.

Im Fußballspiel geht es darum, möglichst viele Bälle ins gegnerische Tor zu bringen. Es geht aber auch darum, unbedingt zu verhindern, dass der Gegner Tore schießt.

Wie gut das gelingt, zeigt sich für das jeweilige Spiel und insgesamt für die Saison an den Ergebnistabellen.

Und genau hier wird es für Excel interessant. Spielergebnisse sind Zahlen und damit kann Excel gut umgehen. Von Zahlen und Excel verstehe ich etwas mehr als von Fußball. Mein Plan war also, die Ergebnisse der 34 Spieltage einzeln und kumuliert in einer dynamischen Tabelle darzustellen.

Die 1. Fußball-Bundesliga hat ihren ersten Spieltag in der neuen Saison am 26.08.2016, höchste Zeit also für mich, meine Ligaverwaltung mit Excel vorzustellen.

Weiterlesen „Fußball-Ligaverwaltung, 1. Bundesliga“

Mit dem Solver die Transportleistung optimieren

In meinem Beitrag „Solver“ ging es nur darum, Aufkommenmengen vollständig und bedarfsgerecht zu den Produzenten zu bringen.

In diesem Beitrag wird ein weiterer Aspekt in die Optimierungsaufgabe hinein gebracht. In einer Nebentabelle sind die Entfernungen der Aufkommensorte zu den Bedarfsorten aufgelistet. In einer weiteren Spalte werden die Verteilungsmengen (t) mit den Entfernungen (km) multipliziert. Im Ergebnis erhalte ich die Summe in tkm.

Weiterlesen „Mit dem Solver die Transportleistung optimieren“

Absatzmengenplanung mit Pivottabelle (II)

Vergangene Woche konntest du ein paar grundlegende Informationen zur Planung und zum Enstehen einer Datenbank für die Absatzmengenplanung lesen und kennenlernen, wie daraus eine Pivottabelle erstellt wird.

Heute geht es um die Arbeit mit der Pivottabelle. Du hast bemerkt, dass die Pivottabelle jetzt anders ausssieht als ursprünglich, was also habe ich noch verändert? Weiterlesen „Absatzmengenplanung mit Pivottabelle (II)“

Absatzmengenplanung mit Pivottabelle (I)

Planung gehört zu den wichtigsten Aufgaben eines Unternehmens. Das Controlling hat die Aufgabe, diesen Prozess zu koordinieren und zu organisieren.

Eine Aufgabe ist dabei, Planungsvorgaben zu tätigen:

  • Wer plant was?
  • Wie ist zu planen?
  • Welche Zeiträume sind zu planen?
  • Welche Formulare sind auszufüllen und abzugeben?
  • Welche Zeitvorgaben gibt es für die Planung?
  • usw.

Ein wichtiger Teilprozess ist in jeder Planung der Absatzmengenplan.

In diesem Beitrag soll es um eine praktikable Excel-Lösung für einen Absatzmengenplan in einem Mehrproduktunternehmen gehen.

Weiterlesen „Absatzmengenplanung mit Pivottabelle (I)“

Nur Daten für ausgewählten Zeitraum anzeigen

Berichte, die ein Controller für das Management erstellt, werden in der Regel so aussehen, wie die Empfänger es wünschen. Dagegen ist gar nichts zu sagen, denn das Management muss Istzustände schnell und richtig erfassen, daraus Schlussfolgerungen ziehen und Entscheidungen treffen.
Dieser Beitrag erläutert kurz meinen bisherigen Ansatz und stellt eine weitere Variante der Berichtserstellung vor.

Weiterlesen „Nur Daten für ausgewählten Zeitraum anzeigen“

So findest du mit dem Solver eine optimale Lösung

Mit dem Solver können in Excel Optimierungsaufgaben gelöst werden.

Stell dir vor, es sind 5 Kieswerke vorhanden, die den Bedarf von 5 Baustellen an Kies decken sollen.

Das Problem liegt nun darin, das unterschiedliche Aufkommen entsprechend dem unterschiedlichen Bedarf zu verteilen. Das soll mit dem Solver erledigt werden.

Weiterlesen „So findest du mit dem Solver eine optimale Lösung“

So prüfst du mit Excel Berichte auf Vollständigkeit

Ein Controller ist für seine Berichtserstellung meistens auf Zuarbeiten anderer Bereiche eines Unternehmens angewiesen. Handelt es sich um eine einzige Zuarbeit, ist sehr schnell festgestellt, ob alle erforderlichen Daten enthalten sind.

Kommt wöchentlich / monatlich eine größere Zahl an Zuarbeiten, kann es schon etwas Zeit kosten, diese auf Vollständigkeit zu prüfen. Die Prüfung muss aber sein, denn sind einige benötigte Werte nicht vorhanden, macht ein Bericht keinen Sinn bzw. er liefert falsche Aussagen.

Eine Lösung zur Prüfung mit Excel ist Gegenstand dieses Beitrages. Zunächst habe ich gedacht, dass das eine leichte Übung ist, aber so einfach war es dann doch nicht, weil ich doch einige Bedingungen in meine Abfrage einbauen wollte.

Weiterlesen „So prüfst du mit Excel Berichte auf Vollständigkeit“

So wählst Du in Excel Deine Basisdaten dynamisch aus

Hallo Excelfreunde,

wer mit Excel arbeitet, weiß, dass es oftmals umständlich sein kann, Berichte für den nächsten Monat vorzubereiten.

Ich habe mich in dem Gastartikel „Dynamische Basisdatenauswahl„, der am 25.05.2015 auf www.tabellenexperte.de veröffentlicht wurde, dieser Problematik angenommen und einen Vorschlag gemacht, wie eine Berichtsvorlage jeden Monat genutzt werden kann, ohne die Berichte gesondert abzuspeichern. Eine einfache Lösung macht es möglich, auch die Berichte der Vorvormonate immer wieder aufzurufen.

Viel Spass beim Ausprobieren!

Wie Du eine variable Vorschaurechnung aufbauen kannst

Zu diesem Thema habe ich mich wieder einmal als Gastautor betätigt. Den Beitrag findest Du hier:

http://www.controllingportal.de/Fachinfo/Finanzplanung/Variable-Vorschaurechnung.html

Wenn Dich diese Themen interessieren und Du mehr darüber lesen möchtest, schreib es mir doch bitte als Kommentar oder als E-Mail über meine Kontaktadresse.

Wenn Dich diese Themen gar nicht interessieren, schreibe mir erst recht.