Investitionsrechnung mit der Annuitätenmethode in Excel

Die dritte Methode, die ich dir im Rahmen der kleinen Serie zu den Investitionsrechnungen vorstellen möchte, ist die Annuitätenmethode.

Sie eignet sich insbesondere, um Investitionsalternativen zu vergleichen und baut ebenfalls auf der Kapitalwertmethode auf.

Weiterlesen „Investitionsrechnung mit der Annuitätenmethode in Excel“

Investitionsrechnung mit der Internen Zinsfußmethode in Excel

In diesem Beitrag will ich zeigen, wie die Vorteilhaftigkeit einer Investition mit der Internen Zinsfußmethode berechnet werden kann.

Und das auch wieder mit Excel.

Weiterlesen „Investitionsrechnung mit der Internen Zinsfußmethode in Excel“

Investitionsrechnung mit der Kapitalwertmethode in Excel

Wie im Artikel „Eine Einführung in Investitionsrechnungen mit Excel“ angekündigt, will ich dir in diesem Beitrag zeigen, wie die Vorteilhaftigkeit einer Investition mit der sogenannten Kapitalwertmethode berechnet werden kann.

Wie das mit Excel gemacht werden kann, zeige ich auf zwei Wegen.

Weiterlesen „Investitionsrechnung mit der Kapitalwertmethode in Excel“

Eine Einführung in Investitionsrechnungen mit Excel

Investitionen gehören sachlich in die betriebswirtschaftliche Disziplin Finanzwirtschaft. Daraus ergibt sich sofort die Frage, was unter Finanzwirtschaft zu verstehen ist.

Wikipedia beschreibt dies in einem Satz so:

„Die Finanzwirtschaft umfasst in der Betriebswirtschaftslehre als Oberbegriff die Finanzierung (Kapitalbeschaffung), Investition (Kapitalverwendung), den Zahlungsverkehr und das Risikomanagement im Rahmen der Unternehmensfinanzierung.“ [1]

Aber keine Angst, dies wird keine betriebswirtschaftliche Abhandlung. Es wird auch in diesen Beiträgen grundsätzlich um Excel gehen. Nur sollte der Leser wissen, wo dieses Thema fachlich einzuordnen ist.

Weiterlesen „Eine Einführung in Investitionsrechnungen mit Excel“

Fußball-Ligaverwaltung, 1. Bundesliga

Was macht Fußball für den Exelianer interessant? Mit dieser Frage habe ich mich beschäftigt, obwohl ich, zugegebenermaßen, nicht viel von Fußball verstehe.

Im Fußballspiel geht es darum, möglichst viele Bälle ins gegnerische Tor zu bringen. Es geht aber auch darum, unbedingt zu verhindern, dass der Gegner Tore schießt.

Wie gut das gelingt, zeigt sich für das jeweilige Spiel und insgesamt für die Saison an den Ergebnistabellen.

Und genau hier wird es für Excel interessant. Spielergebnisse sind Zahlen und damit kann Excel gut umgehen. Von Zahlen und Excel verstehe ich etwas mehr als von Fußball. Mein Plan war also, die Ergebnisse der 34 Spieltage einzeln und kumuliert in einer dynamischen Tabelle darzustellen.

Die 1. Fußball-Bundesliga hat ihren ersten Spieltag in der neuen Saison am 26.08.2016, höchste Zeit also für mich, meine Ligaverwaltung mit Excel vorzustellen.

Weiterlesen „Fußball-Ligaverwaltung, 1. Bundesliga“

Mit dem Solver die Transportleistung optimieren

In meinem Beitrag „Solver“ ging es nur darum, Aufkommenmengen vollständig und bedarfsgerecht zu den Produzenten zu bringen.

In diesem Beitrag wird ein weiterer Aspekt in die Optimierungsaufgabe hinein gebracht. In einer Nebentabelle sind die Entfernungen der Aufkommensorte zu den Bedarfsorten aufgelistet. In einer weiteren Spalte werden die Verteilungsmengen (t) mit den Entfernungen (km) multipliziert. Im Ergebnis erhalte ich die Summe in tkm.

Weiterlesen „Mit dem Solver die Transportleistung optimieren“

Absatzmengenplanung mit Pivottabelle (II)

Vergangene Woche konntest du ein paar grundlegende Informationen zur Planung und zum Enstehen einer Datenbank für die Absatzmengenplanung lesen und kennenlernen, wie daraus eine Pivottabelle erstellt wird.

Heute geht es um die Arbeit mit der Pivottabelle. Du hast bemerkt, dass die Pivottabelle jetzt anders ausssieht als ursprünglich, was also habe ich noch verändert? Weiterlesen „Absatzmengenplanung mit Pivottabelle (II)“