Formelanalyse – Formeln überwachen (Überwachungsfenster)

In diesem Beitrag zum Thema Formelanalyse geht es um das sogenannte Überwachungsfenster.

Wozu es dienen kann, wie Du es aufrufst und wie Du die zu überwachenden Zellen einfügst, kannst Du nachfolgend lesen.

1. Wobei das Überwachungsfenster hilft

Umfangreiche Arbeitsmappen enthalten Werte auf unterschiedlichen Tabellenblättern, die Du so einfach nicht im Blick behalten kannst.

Mit dem Überwachungsfenster kannst Du Dir die verschiedenen Zellwerte aus der gesamten Arbeitsmappe anzeigen lassen, unabhängig davon, auf welchem Tabellenblatt sie stehen.

Es ermöglicht Dir, Berechnungen mit Formeln und Ergebnisse in umfangreichen Arbeitsblättern zu überprüfen.

Wenn Du das Überwachungsfenster verwendest, musst nicht ständig geblättert oder zu unterschiedlichen Teilen des Arbeitsblatts gewechselt werden.

Du kannst Dir durch einen Doppelklick auf einen Eintrag im Überwachungsfenster die Zelle anzeigen lassen, auf die sich der Eintrag bezieht.

Im Überwachungsfenster sind folgende Informationen der übernommenen Zelle zu sehen:

  • den Namen der Datei, wenn sich der Eintrag auf eine andere geöffnete Datei bezieht
  • den Blattnamen
  • den Zellnamen, wenn ein solcher vergeben wurde
  • den Wert der Zelle
  • die Formel in der Zelle, wenn vorhanden

2. Wie Du das Überwachungsfenster aufrufst

Du hast beispielsweise auf einem Arbeitsblatt die Umsätze von vier Verkäufern / Verkäuferinnen über drei Monate dargestellt. Die Werte werden über Bezüge aus den Arbeitsblättern der Verkäufer / -innen übernommen.

Je Verkäufer / -in gibt es zwei Filialen, die er / sie betreut.

Du willst die Kontrolle über die Richtigkeit der Dir übermittelten Werte behalten. Wichtig ist, dass die Werte die Summe aus zwei Filialen beinhalten.

Dazu kannst Du in Excel das Überwachungsfenster nutzen.

Rufe dazu im Menüband das Menü Formeln / Formelüberwachung aus und klicke auf „Überwachungsfenster“.

Es erscheint noch leer auf Deinem Tabellenblatt.

Um eine Überwachung einzufügen, klicke auf „Überwachung hinzufügen“. Gehe jetzt in das Tabellenblatt 9 (Verkäufer Felix) und klicke auf C7 (Summe Januarumsatz).

Durch Klick auf „Hinzufügen“ übernimmst Du die Werte in Dein Überwachungsfenster. Verfahre ebenso mit den anderen drei Verkäufern / Verkäuferinnen.

Das fertige Überwachungsfenster sieht dann so aus:

Du brauchst jetzt nicht mehr in die vier anderen Tabellenblätter zurückgehen, um die Formeln zu prüfen, Du siehst alles auf einen Blick. Du siehst auch, dass mit den Formeln die SUMME gebildet wurden und z.B. kein PRODUKT.

Ebenso siehst Du, ob die Werte richtig in Deine Zusammenfassung übernommen wurden.

Wenn Du vielleicht später die eine oder andere Überwachung beseitigen willst, klicke sie an und wähle oberhalb „Überwachung löschen“.

Willst Du das Überwachungsfenster ganz beseitigen, entferne es einfach durch Klick auf das Kreuz rechts oben.

Du kannst das Überwachungsfenster durch Ziehen mit der Maus an Rand oder Ecke beliebig in der Größe verändern. Du kannst auch die Spaltenbreite durch Ziehen mit der Maus verändern, ähnlich wie in einem Tabellenblatt.

Und Du kannst das Überwachungsfenster beliebig auf Deinem Tabellenblatt verschieben.

Was auch noch wichtig ist, das Überwachungsfenster wird global aktiviert. Das heißt, wenn es einmal geöffnet ist, siehst Du das Fenster und die zu überwachenden Zellen in all deinen Arbeitsmappen. Wenn Du die Arbeitsmappe schließt, bleiben die zu überwachenden Zellen weiterhin aktiv.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s