Blog Clevercalcul macht eine Pause

Den Gedanken, seinen Blog für immer zu schließen, hat bestimmt schon der eine oder andere Blogger gehabt.

Ich selbst bin auch immer wieder mal in einer solchen Phase. Dabei gab es solche Überlegungen wie

  • immer weniger schreiben und veröffentlichen und den Blog langsam sterben lassen
  • den Blog radikal schließen und löschen
  • das Ende in einem Vierteljahr höflich anzukündigen

Doch was tut sich ein Blogger damit selbst an? Jahrelang hat er sich bemüht, Themen zu suchen, zu beschreiben und es seiner Zielgruppe recht zu machen. Das hat viel Zeit und Kraft gekostet. Das hat auch den Umgang mit Kommentaren, die nicht immer nur positiv waren, erfordert.

Das hat aber auch Kontakte mit Gleichgesinnten gebracht. Das hat treue Follower gebracht, die dem Blog von Anbeginn an gefolgt sind.

Nein, das möchte ich eigentlich nicht missen.

Im Jahr 2015 habe ich meinen ersten Beitrag in diesem Blog veröffentlich. Seitdem sind fast sieben Jahre vergangen. Der Blog enthält nun so um die 300 Beiträge, alle zum Thema Excel. Dabei sind bei weitem nicht alle denkbaren Themen enthalten.

Vieles habe ich noch gar nicht in meine Planung aufgenommen. Da warten noch etliche Funktionen darauf, bekannt gemacht zu werden, ebenso viele Diagrammarten. Noch gar nicht angefasst habe ich die Themen rund um Power Query, Power Pivot usw.

Immer wieder kamen neue Excel-Versionen auf den Markt. Ich habe mit Excel 2007 begonnen, irgendwann auf Excel 2016 und zuletzt auf Excel 2019 gewechselt.

Für den Umstieg auf Microsoft 365 habe ich mich bisher nicht entscheiden können und werde es wohl auch nicht tun. Dadurch fehlen mir natürlich viele neue Funktionen, die ich nicht in meine Arbeit einbeziehen kann. Auch das war übrigens ein Grund für meine anfänglichen Überlegungen.

Genug der Vorrede. Ich werde den Blog nicht schließen, sondern uns eine Pause gönnen. Wie lang diese sein wird, weiß ich noch nicht zu sagen. Falls es weiter Kommentare und Anfragen geben sollte, werde ich diese natürlich beantworten. Auch werde ich weiter im Hintergrund am Blog arbeiten, es gibt noch einiges zu tun.

Parallel dazu werde ich nach Themen für künftige Beiträge suchen. Und irgendwann geht es dann vielleicht wieder los.

Bis dahin sage ich danke an alle, die mich bisher unterstützt haben und

Tschüß

Bildquelle:

lizenzfreies bild für pause – Bing images

8 Kommentare zu „Blog Clevercalcul macht eine Pause“

  1. Danke für den sehr guten Blog mit vielen Anregungen, die mir immer wieder weitergeholfen oder mich auch oft untrhalten haben! Es freut mich, dass die Informationen allgemein zugänglich bleiben und hoffentlich nach einer Pause wieder weitergeführt werden. Beste Grüsse, Hans Widmer

  2. Vielen Dank für die guten Erklärungen und anregenden Hinweise auf excel-Möglichkeiten!
    Deine Blog-Pflege macht bestimmt einige Arbeit und es wäre schade, die Reihe einschlafen zu lassen. Ein entspanntes nächstes Jahr erstmal!
    Grüße von Dierk

  3. Ich fände es sehr schade, wenn der Blog „sterben“ würde. Ich bin Dir sehr dankbar für Deine Arbeit.

  4. Danke für deine Unterstützung durch diesen Blog. Dass der viel Arbeit macht, kann ich mir denken, und verstehe auch den Wunsch, Pause zu machen bzw. ganz aufzuhören (es gibt ja auch ein Leben neben dem PC), vor allem, wenn man für die Hilfe, die man anderen zukommen lassen will, auch noch negative Kommentare erntet von Leuten, die sich nicht einfach abmelden, wenn ihnen was nicht passt.
    Du möchtest Ideen? Die Entwicklung eines Dashboards wäre da so eine.
    Zu Excel 365: Ich habe es nicht bereut, auf Office 365 umgestiegen zu sein. Einige Funktionen, von denen ich dachte, die brauche ich nie im Leben, habe ich nun doch eingesetzt. Als Blogger muss man natürlich auf die Kompatibilität achten, will man eine sehr große Reichweite haben.
    Alles Gute und vielen Dank für die bisherigen Beiträge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s