SVERWEIS mit zwei Suchkriterien

Die Anwendung der Excel-Funktion SVERWEIS mit einem Suchkriterium ist allgemein bekannt.

Hast Du jedoch den Wunsch, einen Wertebereich nach zwei Suchkriterien abzufragen, geht das mit der Standardfunktion nicht.

Der Beitrag soll Dir einen Weg aufzeigen.

Angenommen, Du hast die monatlichen Verkaufsmengen über zwei Jahre (oder mehr) listenmäßig erfasst.

In Spalte A sind die Monate von 1 bis 12 für zunächst das Jahr 2019 aufgeführt. Danach folgen wieder die Monate 1 bis 12 für das Jahr 2020.

Spalte D enthält die Verkaufsmengen.

Richte neben der Wertetabelle einen kleinen Bereich für die Suchkriterien ein, etwa so:

In Zelle G4 soll das Ergebnis ausgegeben werden.

Dazu bedarf es eines kleinen Tricks, um zwei Suchbedingungen mit dem SVERWEIS zu kombinieren.

Dazu nutzt Du die Funktion WAHL(). Die erweiterte SVERWEIS-Syntax sieht dann wie folgt aus:

=SVERWEIS(Suchkriterium1 & Suchkriterium2; WAHL(); Spaltenindex; Bereich_Verweis)

Schreibe in G4 danach die Formel so:

{=SVERWEIS(G$2&G$3;WAHL({1.2};B$3:B$26&C$3:C$26;D$3:D$26);2;FALSCH)}

Die geschweiften Klammern ganz vorn und ganz hinten schreibe nicht. Schließe dazu die Formeleingabe mit Strg + Shift + Enter ab und Du erhältst die Matrixformel.

Gebe nun z.B. den Monat 4 und das Jahr 2019 in G2:G3 ein.

Mit besagter Formel wird das Ergebnis 21.229 ausgegeben.

Wie arbeitet die Formel?

Mit „G$2&G$3“ werden die Suchkriterien Monat und Jahr verkettet.

Mit „WAHL({1.2};B$3:B$26&C$3:C$26;D$3:D$26)“ werden die verketteten Bereiche B$3:B$26&C$3:C$26 nach dem verketteten Suchkriterium durchsucht.

Der Spaltenindex muss „2“sein, denn die Spalten B und C werden durch die Verkettung als eine Spalte gewertet. Spalte D, in der Du die Menge suchst, ist somit Spalte 2.

Excel wird so in Zeile 6 fündig und gibt den dazugehörigen Wert aus Spalte D zurück.

Gib jetzt z.B. als Jahr 2020 in G3 ein.

Ausgegeben wird der Wert 21.918, so wie in D18 gespeichert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s