Beispiele zur Excel-Funktion MONATSENDE

Die Excel-Funktion MONATSENDE gehört zur Kategorie der Datums- und Uhrzeitfunktionen.

Sie gibt die fortlaufende Zahl des letzten Tages des Monats vor oder nach einer festgelegten Anzahl von Monaten zurück.

Die Syntax der Funktion lautet:

=MONATSENDE(Ausgangsdatum; Monate)

Das Ausgangsdatum bezeichnet das Datum, von dem aus vor oder zurück gerechnet werden soll.

Monate ist die Anzahl der Monate vor oder nach dem Ausgangsdatum.

Der Beitrag zeigt ein paar Anwendungsbeispiele anderer Autoren.

1. Den letzten und den ersten Tag eines Monats berechnen

Lukas Rohr von ExcelNova [1] zeigt, wie mit der Funktion nicht nur der letzte, sondern auch der erste Tag des Monats berechnet werden kann.

Beispiel:

Monatsende1

Gib in C3 und C4 diese Formel ein:

=MONATSENDE(B3;0)

Das Argument Monate ist mit 0 festgelegt. Das heißt, es soll das Monatsende des laufenden Monats berechnet werden.

Das Ergebnis ist, umgewandelt in ein Datumsformat der 31.05.2019.

Für die Berechnung des ersten Monatstages gibt es keine separate Excel-Funktion. Lukas Rohr nutzt auch hierfür die Funktion MONATSENDE, ein Beispiel:

Monatsende2

Gib in C3 und C4 diese Formel ein:

=MONATSENDE(B3;-1)+1

Mit dem Argument „Monate“ = -1 berechnest du zunächst den letzten Tag des Vormonats. Durch die Addition von 1 landest du schließlich am ersten Tag des Folgemonats, also dem Monat, in dem das Ausgangsdatum liegt.

2. Eingabe von Werten statt Bezüge

Im ersten Beispiel wurde in der Funktion MONATSENDE mit einem Bezug auf ein Anfangsdatum gearbeitet. Ebenso möglich ist es, die Datumswerte einzutragen.

Die Autorin Marion Schulz [2] schlägt vor, dafür die DATUM-Funktion zu nutzen und berechnet das Ende des Folgemonats.

Beispiel:

Monatsende3

In D3 wurde diese Formel geschrieben:

=MONATSENDE(DATUM(2019;5;20);C3)

3. Nutzung der Funktion bei der Kalendererstellung

Marcus Rose von MS-Excel.eu [3] kombiniert die Funktion MONATSENDE mit der WENN-Funktion, um sicher zu stellen, dass in einem Kalender sowohl in Schalt- als auch Gemeinjahren der Monatsletzte ausgegeben wird. Die Monate eines Jahres sind dabei spaltenweise angeordnet.

Beispiel:

Monatsende4

In C3 steht die Formel =C2+1, in C4 steht =C3+1 usw.

Die Spalteneinträge sollen immer nur bis zum Monatsletzten erfolgen. Hier wird allerdings schon der 1. Tag de Folgemonats, der 01.03.2007 eingetragen.

Hinzu kommt die Problematik Schaltjahr, im Jahr 2008 war dies der Fall.

Monatsende5

Hier wird in C5 richtigerweise der Schalttag, der 29.02.2008 eingetragen.

Dazu wurde die Formel so erweitert:

=WENN(C4=MONATSENDE(C4;0);““;C4+1)

Nun wird im Beispiel 2007 in C5 nicht mehr der 01.03.2007 eingetragen, die Zelle bleibt leer, denn der 28.02.2007 ist der Monatsletzte.

Im Beispiel 2008 wird in C5 der 29.02.2008, der Schalttag als der Monatsletzte im Jahr 2008 eingetragen.

Quellen:

[1]   https://excelnova.org/den-ersten-und-letzten-tag-im-monat-finden/

[2]   https://www.schnelle-online.info/Excel/Datum-mit-MONATSENDE-berechnen.html

[3]   http://ms-excel.eu/excel-texte/texte-zu-excel-formeln/67-excel-funktion-monatsende

 

2 Kommentare zu „Beispiele zur Excel-Funktion MONATSENDE“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s