Excel – Minis 20160503

Excel-Minis, das bedeutet, es gibt wieder ein paar Kurzbeiträge zu Excel-Themen.

Für heute habe ich dies ausgesucht:

  1. Fehlerprüfung
  2. Doppelte Werte bedingt formatieren
  3. Werte nach Zellfarben filtern
  4. Die Funktion PRODUKT

1. Fehlerprüfung

Über die Schaltfläche Microsoft Office gelangst du zu den Excel-Optionen. Klicke dort auf die Kategorie Formeln.

ExMinis1

Unter den Regeln für die Fehlerüberprüfung findest du die Regel „Zahlen, die als Text formatiert sind oder denen ein Apostroph vorangestellt ist“.

Die Regel ist mit einem Haken versehen, du kannst deshalb den Fehler durch Excel prüfen lassen.

Du hast in deinem Arbeitsblatt eine Zelle, darin steht eine Zahl, die links ausgerichtet ist und die links oben ein grünes Dreieck enthält. Du weißt jetzt, dass dort ein Fehler vorliegt. Den willst du beseitigen.

ExMinis2

Klicke auf die Zelle B53, gehe im Menü Formeln auf Formelüberwachung/Fehlerüberprüfung und klicke auf Fehlerüberprüfung. Es öffnet sich diese Maske:

ExMinis3

Dort ist zu lesen, dass die Zahl in dieser Zelle als Text formatiert ist. Durch einen Klick auf den Button „In eine Zahl umwandeln“ wird der Wert eine Zahl und ist rechts ausgerichtet.

ExMinis4

Jetzt wird der Wert z.B. bei einer Summenbildung wieder berücksichtigt.

 

2. Doppelte Werte bedingt formatieren

ExMinis5

Du willst in einer Tabelle mit zwei Spalten doppelte Werte identifizieren. Eine Möglichkeit siehst du in der bedingten Formatierung.

Du markierst den Bereich B81:C85 und rufst Über Start/Formatvorlagen die Bedingte Formatierung auf. Dort wählst du „Regeln zum Hervorheben von Zellen“ und dort „Doppelte Werte“.

ExMinis6

In der geöffneten Maske kannst du nun eine Formatierung als Füllung oder mit Rahmen aussuchen, du entscheidest dich hier für den Vorschlag.

ExMinis7

Die doppelten Werte sind nun gekennzeichnet.

 

3. Werte nach Zellfarben filtern

ExMinis8

Der Bereich „Werte“ ist mit unterschiedlichen Farben ausgefüllt. Es soll nach Farben gefiltert werden.

Dazu wird eine Zelle mit der gewünschten Farbe aktiviert und mit Rechtsklick das Kontextmenü aufgerufen.

Dort wird Filtern/Nach Farbe der ausgewählten Zelle filtern gewählt, fertig. Ich klicke beispielhaft auf die Zelle B121, so sieht das Ergebnis aus:

ExMinis9

Wenn du willst, kannst du jetzt den Filter öffnen und auf „Nach Farbe filtern“ gehen. Dort lässt sich schnell eine andere Farbe auswählen, nach der dann gefiltert wird.

 

4. Die Funktion PRODUKT

In der Formelkategorie Mathematik ist die Funktion PRODUKT zu finden. Was kann man damit machen?

Zwei Werte miteinander multiplizieren

ExMinis10

Werte eines Bereiches miteinander multiplizieren

ExMinis11

Einen Bereich mit einer Zahl multiplizieren

ExMinis12

Mehrere Produkte summieren

ExMinis13

Eine Zahl quadrieren

ExMinis14

Quadrate summieren

ExMinis15

Eine Zahl potenzieren

ExMinis16

Die Wurzel ziehen

ExMinis17

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s