Excel auf Twitter

Wikipedia [1] beschreibt Twitter so:
„Twitter (englisch für Gezwitscher) ist eine digitale Echtzeit-Anwendung zum Mikroblogging (zur Verbreitung von telegrammartigen Kurznachrichten). Die Kommunikation auf Twitter erfolgt über sogenannte „Tweets“ (von englisch tweet „zwitschern“), kurze Textbeiträge, die angemeldete Nutzer erstellen können.“
Warum schreibe ich darüber in meinem Blog?
Ich nutze Twitter als Social Media Plattform, um auf neue Blogartikel aufmerksam zu machen und um an ältere Artikel zu erinnern. Beides soll mir natürlich Leser auf meinen Blog bringen und sie dazu bewegen, ihn zu abonnieren. Zu finden bin ich auf Twitter unter „@daniel_qx“.
Auf eine weitere Möglichkeit hat mich ein Artikel von Ivana Baric-Gaspar , den ich sehr lesenswert finde, (http://keen-communication.com) [2] gebracht, nämlich die Nutzung, um Micro-Content zu verbreiten. Damit habe ich am 24.06.2015 unter dem Titel „Excel 2007 Basiscs # „ begonnen.

Seitdem haben sich mehr als 50 Micro-Content-Beiträge zum Thema Excel 2007 angesammelt, die ich meinen Blog-Lesern hier zusammengefasst anbieten möchte, denn nicht jeder ist Twitterer.
Der Nichttwitterer muss wissen, dass ein Tweet nur maximal 140 Zeichen enthalten kann. Es ist daher gar nicht so einfach, einen Inhalt in 140 Zeichen zu verpacken.

Thematisch gehe ich quer durch die gesamte Excel-Landschaft, beschränke mich bei Twitter, wie hier im Blog, allerdings auf Excel 2007. Die Reihenfolge der Themen steht in keinem Zusammenhang, die Tweets wurden verfasst, wie mir die Inhalte in den Sinn gekommen sind. Aber es soll hiermit auch kein Lehrbuch entstehen.

Die ersten 50 Tweets kommen hier:

#1
24.06.2015
Arbeitsblatt hat
– 1.048.576 Zeilen (1 – 1.048.576)
– 16.384 Spalten (A – XFD)
– 17.179.869 Zellen

#2
25.06.2015
Neue leere Arbeitsmappe kann max. 255 Arbeitsblätter enthalten. Begrenzt durch verfügbaren Speicher.
#3
26.06.2015
Max. Textlänge in einer Zelle 32.767 Zeichen

#4
29.06.2015
In Excel 2007 sind 4.294.967.296 Farben auswählbar.

#5
30.06.2015
Eine Excel-Zelle kann 32.767 Zeichen Text aufnehmen, ein Tweet nur 140!

#6
01.07.2015
AutoFilter-Auswahllisten können bis zu 10.000 Elemente enthalten.

#7
02.07.2015
Bedingte Formatierungen können unbeschränkt viele Bedingungen enthalten.

#8
03.07.2015
In Funktionen lassen sich bis zu 255 Argumente unterbringen.

#9
04.07.2015
Den Zellen lassen sich 65.536 Zellformate zuordnen.

#10
06.07.2015
Anzahl Blätter in Mappe festlegen: Excel-Optionen / Häufig verwendet / „Die folgende Anzahl Blätter aufnehmen:“

#11
07.07.2015
Du hast doppelte Werte in einer Excel-Liste? Menü: Daten / Datentools / Duplikate entfernen
#12
09.07.2015
Menü Einfügen/Diagramme/Säule: wähle aus 19 Diagrammarten (7 Säulen, 4 Zylinder, 4 Kegel, 4 Pyramiden)

#13
10.07.2015
Gehe auf Start/Suchen und Auswählen. Nach Klick auf Kommentare werden alle Zellen mit Kommentar markiert!

#14
13.07.2015
Andere Farbe für Blattregister bestimmen. Register mit rechter Taste anklicken. Registerfarbe/Farbe wählen!

#15
14.07.2015
Aktuelle Zelle erkennen: Ist mit Rahmen umschlossen. Zugehörige Zeilen- und Spaltenüberschriften sind andersfarbig!

#16
15.07.2015
Wiederholungszeilen oben einrichten: Seitenlayout / Seitenränder / Tabelle aufrufen, Zeilen markieren und OK.

#17
16.07.2015
Textfelder für Kommentare nutzen: Menü Einfügen/Textfeld, frei positionierbar, Formatierungen, Makro zuweisen.

#18
17.07.2015
Formen als Schaltfläche nutzen: Form wählen, rechte Taste auf die Form, „Makro zuweisen“ auswählen

#19
20.07.2015
Bereich markieren, der mit Namen definiert ist: Pfeil im Namensfeld klicken und namentlichen Bereich wählen

#20
21.07.2015
Zellen formatieren / Ausfüllen: Klicke „Weitere Farben“ / „Benutzerdefiniert“, Feintuning mit Farbmodell „RGB“!

#21
22.07.2015
Kopf- / Fußzeile in Excel: Seitenlayout / Seitenränder / Benutzerdefinierte Seitenränder: Kopf- und/oder Fußzeile

#22
23.07.2015
Ein PivotTable erstellen: Menü Einfügen / PivotTable: Die zu analysierenden Daten und Ablageort festlegen

#23
28.07.2015
Für statistische Streuungs- und Lagemasse bietet Excel eine Menge Funktionen: Formeln/Mehr Funktionen/Statistisch

#24
27.07.2015
In mehreren Zellen die gleiche Formel eintragen: Zellen markieren, Formel eintragen, mit Strg + Enter abschließen

#25
29.07.2015
Einen Hyperlink erstellen:
1. Menü Einfügen / Hyperlinks / Hyperlink oder
2. rechte Maustaste / Hyperlink

#26
30.07.2015
Z1S1-Bezugsart wählen: Windows-Button / Excel-Optionen / Formeln / Arbeiten mit Formeln, Haken Z1S1 setzen

#27
31.07.2015
Akt. Datum auf allen Arbeitsblättern anzeigen:Strg-Taste halten, alle Blätter anklicken, z.B. in H1 =HEUTE() schreiben

#28
03.08.2015
Funktion IDENTISCH prüft, ob zwei Zeichenfolgen gleichlautend sind. Menü Formeln / Text /IDENTISCH

#29
04.08.2015
Kopf- und Fußzeilen einrichten: Seitenansicht / Seite einrichten /Kopf-/Fußzeile / Benutzerdef. Kopf- / Fußzeile

#30
05.08.2015
Warnung Zirkelverweis? Menü Formeln / Formelüberwachung / Fehlerüberprüfung / Zirkelverweise zeigt Adresse

#31
06.08.2015
Du willst die Formeln statt dem Ergebnis sehen? Menü Formeln / Formelüberwachung / Formeln anzeigen klicken

#32
07.08.2015
Du willst die Formeln statt dem Ergebnis sehen? Menü Formeln / Formelüberwachung / Formeln anzeigen klicken

#33
10.08.2015
Formeln mit = beginnen, absoluter Bezug: $A$1 relativer Bezug: A1 gemischter Bezug: A$1 oder $A1

#34
11.08.2015
Potenzwerte in Excel rechnen:
2*2*2=8 oder 2^3=8 oder =POTENZ(2;3)=8

#35
12.08.2015
Wurzeln in Excel ziehen:
Quadratwurzel aus 25: =WURZEL(25)=5
3. Wurzel aus 27: =27^(1/3)=3

#36
13.08.2015
Formen können als Schaltfläche für Makros verwendet werden. Form anklicken, rechte Maustaste, Makro zuweisen

#37
14.08.2015
Formen einen Alternativtext zuweisen (rechte Maus / Größe), Webbrowser zeigt ihn beim Laden oder Fehlen der Bilder

#38
31.08.2015
Eine Ampel erzeugen: Werte markieren / Menü Start / Bedingte Formatierung / Symbolsätze / „3 Ampeln mit Rand“ wählen

#39
01.09.2015
Liste der vergebenen Bereichsnamen: Menü Formeln/Definierte Namen/In Formel verwenden/Namen einfügen/Liste einfügen

#40
02.09.2015
Registerblatt verschieben:
1. rechte Maustaste/Verschieben/kopieren
2. Start/Zellen/Format/Blatt verschieben/kopieren

#41
03.09.2015
Ergebnisse überwachen: Ergebniszelle wählen/Menü Formeln/Formelüberwachung/ Überwachungsfenster/Überwachung hinzufügen

#42
04.09.2015
Klassisches römisches Zahlenformat für 2015:
= RÖMISCH(Zahl;[Typ]) =RÖMISCH(2015;0) =MMXV
Typ 0: klassisch

#43
07.09.2015
Spaltenbreite bei markierter Zelle festlegen: Menü Start/Zellen/Format/Spaltenbreite, Wert eintragen und OK klicken

#44
08.09.2015
Der Text ist länger als die Spalte breit ist? Menü Start/Zellen/Format/Spaltenbreite automatisch anpassen

#45
09.09.2015
Textlänge auf 50 Zeichen beschränken: Menü Daten/Datentools/Datenüberprüfung:
Zulassen: Textlänge, Daten: < oder = 50

#46
10.09.2015
Zeilenumbruch (1): rechte Maustaste/Zellen formatieren/ Ausrichtung/Textsteuerung/Haken bei Zeilenumbruch

#47
11.09.2015
Zeilenumbruch (2): Cursor an Textumbruchstelle setzen > Alt + Enter > Enter

#48
14.09.2015
Blattregisterkarten anzeigen: Windows-Button/ Excel-Optionen/Erweitert/Optionen diese Arbeitsmappe …: Haken setzen

#49
15.09.2015
Registerblatt ausgeblendet? Wieder einblenden? Mit rechter Maustaste auf ein Register klicken, Vorschlag wählen!

#50
16.09.2015
Rahmen formatieren: rechte Maustaste/ Zellen formatieren/Rahmen/Voreinstellungen, Linienart, Linienfarben auswählen

Eine nächste Zusammenstellung wird folgen.

Quellen:
1) https://de.wikipedia.org/wiki/Twitter
2) http://keen-communication.com/micro-content-ist-der-schluessel/

Advertisements

Autor: Gerhard Pundt

Auf meiner Site https://clevercalcul.wordpress.com geht es um die Tabellenkalkulation mit Excel. Es wird über Funktionen, Diagramme, Basiswissen u.a.m. geschrieben.

4 Kommentare zu „Excel auf Twitter“

  1. Hallo Gerhardt,

    neben Twitter als Informationsverbreitung zu aktuellen Blogartikeln oder Micro-Blog, sehe ich diesen Dienst eigentlich auch als praktische Quelle um selbst auf interessante Artikel oder ausführliche Artikel hingewiesen zu werden. Der von mir immer wieder gerne gelesene Artikel „Die Timeline als Milchvieh betrachtet“ vermag dieses sehr positiv darzustellen, auch wenn mir bis heute das Konzept von Listen etc. verschlossen bleibt.

    Dennoch lese ich gerne deine Micro-Content-Beiträge und nehme diese (sofern in der aktuellen Situation interessant) ebenfalls in den Themenspeicher oder in die Excelhausapotheke auf, sofern noch nicht vorab bekannt.

    Von daher drücke ich dir die Daumen, dass du mit diesen Dienst noch einige spannede Tweets absetzen kannst und bin neugierig, was sich daraus noch entwickeln wird.

    Persönlich ist für mich dennoch Twitter im Grunde die „Ankündigung, dass sich am Abend im Feedreader ein spannender Beitrag finden könnte und vielleicht ist das ja auch schon Nutzen und Anerkennung genug ;-).

    Viele Grüße
    Andreas Unkelbach

    Gefällt mir

    1. Hallo Andreas,

      vielen Dank für Dein positives Feedback. Ich sehe es so mit dem Micro-Content: viele kleine Tweets bauen in der Summe Wissen auf, jedenfalls für den, der es noch nicht wusste. Und so werde ich denn auch weitermachen, eine Idee habe ich schon, was das mal werden könnte, behalte es aber noch für mich.

      Viele Grüße
      Gerhard

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s