short + flush 09 / 2015

Die heutigen Kurzbeiträge beinhalten diese Themen:

  1. Vier Varianten, Spaltentitel in Excel zu formatieren
  2. Nur Zahlenwerte in Excel kopieren
  3. Aus anderen Excel-Blogs, August 2015

1. Vier Varianten, Spaltentitel in Excel zu formatieren

Jeder Excel-Nutzer kennt wohl das Problem. Eine Tabelle hat sehr viele Spalten und in den Spaltenköpfen müssen auch noch relativ lange Bezeichnungen eingegeben werden.

Soll die Tabelle, selbst in A3, noch gut lesbar bleiben, müssen die Spaltenbreiten etwas kleiner werden.

Im Beispiel verwende ich den Spaltentitel „33775 Mechanische Fertigung“.

Als Nutzer hast Du
1. die Möglichkeit, den Spaltentitel durch einen Zeilenumbruch auf die Spaltenbreite zu bringen. Dies erfordert oftmals Nacharbeit, denn Excel bricht die Zeile, wenn eine bestimmte Zeichenanzahl erreicht ist, das muss nicht das Wortende sein. Nacharbeit ist möglich, indem die Spaltenbreite gering erhöht wird oder das Wort getrennt wird.

2. die Möglichkeit, den Spaltentitel über Ausrichtung / Orientierung auf senkrecht zu stellen. Dann hast Du eine schmale Spalte, aber eine hohe Zeile. Mit dem Beispieltext funktioniert das nicht zufriedenstellend, der Text ist in der senkrechten Variante nur schlecht zu lesen.

3. die Möglichkeit, den Spaltentitel über Ausrichtung / Orientierung auf 45° oder eine andere Gradzahl zu stellen. Veränderst Du dann noch die Spaltenbreite von z.B. 10,71 auf 5, hast Du eine schmale Spalte und eine nicht zu hohe Zeile.

4. die Möglichkeit, einen Zeilenumbruch und eine Ausrichtung / Orientierung auf z.B. 45° einzurichten.

Download Beispieldatei: 4 Varianten Spaltentitel

2. Nur Zahlenwerte in Excel kopieren

Einen interessanten Beitrag habe ich auf Contextures Blog von Debra Dalgleish gefunden.
Sie gab mir freundlicherweise die Erlaubnis, das Thema mit eigenen Beispielen hier wiederzugeben. Vielen Dank dafür an Debra Dalgleish.

Nur Zahlen im Bereich

Im ersten Beispiel liegt ein Bereich mit Zahlenwerten und Leerzellen vor.
Die Aufgabe ist, nur die Zahlenwerte zu kopieren und an anderer Stelle einzufügen.
Die Leerzellen sollen ignoriert werden.

Zahlenwerte1

Dazu markierst Du den Bereich B5:B13, gehst auf „Start/Bearbeiten/Suchen und Auswählen“ und klickst „Konstanten“ an.

Zahlenwerte7

Jetzt sind die Zahlenwerte markiert.

Wähle über „Start/Zwischenablage“ oder mit der rechten Maustaste „Kopieren“, gehe z.B. zu D5 und wähle über „Start/Zwischenablage“ oder mit der rechten Maustaste „Einfügen“.

Die Zahlenwerte sind jetzt im Bereich D5:D9 abgelegt.

Zahlenwerte2

Zahlen und Buchstaben im Bereich

Wenn Dein Wertebereich neben Zahlen auch Buchstaben oder Formelergebnisse enthält, gehst Du so vor:

Zahlenwerte3

Markiere den Bereich B19:B31, gehe auf „Start/Bearbeiten/Suchen und Auswählen“, klicke „Inhalte auswählen“ an und wähle „Konstanten“ aus. Setze darunter den Haken nur bei „Zahlen“.

Zahlenwerte8

Jetzt sind die Zahlenwerte markiert.
Wähle über „Start/Zwischenablage“ oder mit der rechten Maustaste „Kopieren“, gehe z.B. zu D19 und wähle über „Start/Zwischenablage“ oder mit der rechten Maustaste „Einfügen“.

Die Zahlenwerte sind jetzt im Bereich D19:D23 abgelegt.

Zahlenwerte4

Download Beispieldatei: Nur Zahlenwerte kopieren

Den englischsprachigen Originalbeitrag von Debra Dalgleish findest Du über diesen Link:

http://blog.contextures.com/archives/2015/07/16/copy-numbers-only-in-excel/

3. Aus anderen Excel-Blogs, August 2015

Unter http://www.huegemann-informatik.de wurde am 17.08.15 der Artikel „Immer nur die letzten x Monate im Diagramm“ veröffentlicht.

Der Artikel von Hildegard Hügemann beginnt so:
„Eine Statistik wird monatlich geführt, aber im Diagramm sollen immer nur die Werte der letzten 4 oder 5 oder 6 Monate erscheinen. Wie lässt sich diese Dynamik realisieren, ohne eine separate Datenbasis für das Diagramm anlegen zu müssen?“
Neugierig geworden?

Hier der Link: http://www.huegemann-informatik.de/blog/excel/immer-nur-die-letztzen-x-monate-im-diagramm-anzeigen-2

http://www.tabellenexperte.de zeigt ab dem 24.08.2015 den Artikel „Finde einen Schnittpunkt in einer Excel-Tabelle“.

Martin Weiß erläutert
„Eine verblüffende Methode, um den Wert an einem beliebigen Schnittpunkt einer Tabelle zu ermitteln!“

Dabei zeigt er, dass es neben der Verwendung der Excel-Funktionen INDEX und SVERWEIS auch noch eine andere Möglichkeit gibt. Den Beitrag solltest Du lesen!

Hier der Link: http://www.tabellenexperte.de/finde-einen-schnittpunkt-in-einer-excel-tabelle/

Die Site von Controlling excellent veröffentlichte am 28.08.2015 den „Excel-Tipp: Balken-Diagramme automatisch sortieren“.

Mit Balkendiagrammen lassen sich gut Größenvergleiche darstellen. Die Darstellung überzeugt insbesondere dann, wenn eine der Größe nach absteigende Sortierung als Basis dient.
Die Autoren zeigen auf, was zu tun ist, wenn die Daten unsortiert geliefert werden und wie die Funktionen KKLEINSTE und KGRÖSSTE zielführend eingesetzt werden können.
Die Übungsdatei öffnen und loslegen.

Wo? Hier: https://controllingexcellent.wordpress.com/2015/08/28/testbeitrag/

Und schließlich bin ich noch bei soprani.at am 31.08.2015 / 01.09.2015 bei den Artikeln „Informationsfunktionen in Excel #istetwas“ und „Informationsfunktionen in Excel #istetwas #details“ fündig geworden.

Blogger-Kollegin Katharina Schwarzer aus Wien gibt in diesem Beitrag eine Einstimmung auf die Informationsfunktionen von Excel und zeigt, wie die Ergebnisse zu interpretieren sind.
Das sollte ein Excel-Nutzer unbedingt wissen.

Hier sind die Originalartikel:

http://blog.soprani.at/2015/08/31/informationsfunktionen-in-excel-istetwas/

http://blog.soprani.at/2015/09/01/informationsfunktionen-in-excel-istetwas-2/

Advertisements

Autor: Gerhard Pundt

Auf meiner Site https://clevercalcul.wordpress.com geht es um die Tabellenkalkulation mit Excel. Es wird über Funktionen, Diagramme, Basiswissen u.a.m. geschrieben.

4 Kommentare zu „short + flush 09 / 2015“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s