short + flush 05/2015

Drei kleine Themen möchte ich Euch heute in short + flush vorstellen:

  • Aufgabenbereiche in Excel anlegen
  • Bedingt formatieren mit Farbskalen
  • Überprüfen / Recherchieren

So kannst Du Aufgabenbereiche in Excel anlegen

Als Aufgabenbereich werden mehrere Dateien angelegt, die oft gleichzeitig geöffnet werden müssen. Dies kann der Fall sein, wenn Du mehrere Dateien miteinander verknüpft hast. Wenn ein Aufgabenbereich geöffnet wird, lädt Excel alle dazugehörigen Dateien.

Wie gehst Du dazu vor? Zuerst öffnest Du alle Dateien, die Du im Aufgabenbereich sehen willst. Achte darauf, dass nicht dazugehörige Dateien geschlossen sind. In Excel 2007 rufst Du Ansicht / Fenster / Aufgabenbereiche speichern auf. Es erscheint ein Dialogfenster, das bereits die Dateiendung „.xlw“ (für Aufgabenbereiche) vorgibt. AufgabBereich1

Suche Dir einen Ablageordner und gebe einen Dateinamen ein. Ich habe hier „aufbereich.xlw“ gewählt. Klicke dann auf Speichern.

Du öffnest den Aufgabenbereich wie jede andere Excel-Datei auch. Alle dazugehörigen Dateien stehen jetzt zur Verfügung. Achte aber darauf, dass alle zusammengehörenden Dateien in dem Ordner bleiben, den Du beim Anlegen gewählt hast.

Auf diese Art und Weise kannst Du viele Aufgabenbereich mit den unterschiedlichsten Zusammenstellungen definieren. Der Vorteil ist, Du kannst keine Datei vergessen, auf die vielleicht auch verknüpft wurde. Willst Du Aufgabenbereiche ändern, lösche am besten die vorhandenen und mache die Zusammenstellung neu.

Bedingt formatieren mit Farbskalen

Mit der bedingten Formatierung hast Du in Excel die Möglichkeit, Zellinhalte in Abhängigkeit von ihrem Wert zu formatieren.

Das Beispiel zeigt Plan- und Istwerte sowie die Abweichungen.

Farbskalen1

Unter Start / Bedingte Formatierung / Farbskalen werden Dir acht Möglichkeiten angeboten, die Zellen zu markieren. In der Tabelle werden zwei Varianten gezeigt. Welche Aussagen gewinnst Du nun aus der jeweiligen Formatierung?

grün-gelb-rot

Die größte positive Abweichung ist grün, die größte negative Abweichung ist rot; anwendbar z.B. für Umsatzgrößen.

rot-gelb-grün

Die größte positive Abweichung ist rot, die größte negative Abweichung ist grün; anwendbar z.B. für Kostengrößen.

Überprüfen / Recherchieren

Mit dem Recherchefeature kannst Du in Excel
– Text übersetzen
– Wörter im Wörterbuch nachschlagen
– Wörter im Thesaurus nachschlagen
– Wörter im Englisch-Assistenten nachschlagen

Text übersetzen

Du willst z.B. das Wort „schreiben“ übersetzen lassen. Die Maschinenübersetzung eignet sich insoweit, als sie die Grundzüge des Inhalts eines Wortes vermittelt. Sie ist nicht für wichtige und vertrauliche Dokumente geeignet.
Klicke auf Überprüfen / Recherchieren und wähle:

Recherchieren1

Ein Klick auf den grünen Pfeil neben dem Suchwort (schreiben) löst die Übersetzung aus.

Wörter im Wörterbuch / Thesaurus nachschlagen

Du willst z.B. zum Wort „schreiben“ nachschlagen. Klicke auf Überprüfen / Recherchieren und wähle:

Recherchieren2

Ein Klick auf den grünen Pfeil neben dem Suchwort (schreiben) löst die Suche aus.

Wörter im Englisch-Assistenten nachschlagen

Du willst z.B. zum Wort „write“ nachschlagen. Klicke auf Überprüfen / Recherchieren und wähle:

Recherchieren3

Ein Klick auf den grünen Pfeil neben dem Suchwort (schreiben) löst die Suche aus.

Advertisements

2 Kommentare zu „short + flush 05/2015“

  1. Danke Katharina. Ich arbeite relativ viel mit bedingter Formatierung. Ein Controller muss stets Abweichungen erkennen und dazu eignet sich das sehr. Gern verwende ich auch die Ampelvariante.
    Gerhard

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s